Einbürgerung



Über vier Jahre lang musste Georg Iggers auf seine US-Einbürgerung warten und in dieser Zeit mehrere umfangreiche Befragungen über sich ergehen lassen, bevor er 1949 endlich seine Einbürgerungsurkunde erhielt. Man unterstellte ihm offenbar kommunistische Tendenzen.